Marc Weßeling
Twitter FaceBook Instagram YouTube Shop RSS Suche Kontakt / E-Mail
Diese Website verwendet Cookies um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessen. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie alles zum .


Angemeldet bleiben
  • Brexit Klage soll beweisen, dass Briten immer noch EU-Bürger sind – Brexit erklärt

Heute möchte ich über die Klage einiger britischer Bürger sprechen, die am 24. April beim EuGH eingreicht wurde.

Im April haben Anwälte beim Europäischen Gerichtshof einen Fall eingereicht, in dem argumentiert wird, dass alle britischen Staatsbürger, die am 31. Januar 2020 die EU-Staatsbürgerschaft hatten, diese Staatsbürgerschaft trotz des Austritts Großbritanniens aus der Europäischen Union beibehalten haben.

In dem Fall, der für eine repräsentative Gruppe britischer Staatsbürger handelt, wird argumentiert, dass das Austrittsabkommen zwischen der britischen Regierung und der EU zwar dazu geführt hat, dass das Vereinigte Königreich als Nation die EU verlässt, der Grundstatus (und die damit verbundenen Grundrechte) der britischen Bürger als Bürger der Europäischen Union kann durch diese Vereinbarung nicht ohne ihre Zustimmung entfernt werden.

Bei Erfolg würden britische Bürger ihre Rechte als EU-Bürger behalten. zum Beispiel das Recht, in EU-Mitgliedstaaten zu leben und zu arbeiten.
Der Angeklagte des Falls ist der Rat der EU selbst.

 
Vom 6.05.2020
Permalink: https://www.marc-wesseling.de/?p=2029
Kategorien: Allgemein, Brexit (Deutsch)
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Kennen Sie diese Beiträge schon?
 

 © Marc Weßeling - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski 
Top